The Journey®

Die verschiedenen Journey-Prozesse

Alle  Journeyprozesse sind mentale Reisen, in denen Sie in entspanntem Zustand Zugang zu Ihrem Unterbewusstsein bekommen. Der/Die Journey Practitioner führt Sie achtsam durch den Prozess und unterstützt Sie verbal. Die nachfolgenden Journey-Prozesse basieren alle auf diesem Prinzip.

Emotional Journey

Bei der Emotional Journey werden Sie nach einem sanften Einstieg durch die Gefühlsschichten, die auftauchen, geführt, bis Sie zu Ihrem innersten Potenzial, Ihrer Quelle gelangen. Während Sie durch die Gefühlsschichten gehen, tauchen Erinnerungen in Form von Bildern, Personen, Situationen aus der Vergangenheit auf. Mit der ersten Erinnerung gehen Sie mit der Kraft Ihrer Quelle an ein imaginäres Lagerfeuer und sprechen noch mal alles aus, was ausgesprochen werden möchte, solange bis Verständnis und Vergebung möglich ist.

Physical Journey

Bei der Physical Journey machen Sie eine Reise durch den Körper und gelangen so zu der Zellerinnerung und dem Thema, das gelöst oder geheilt werden möchte. Der Lagerfeuerprozess ist der gleiche wie bei der Emotional Journey.

Designer-Journey

Eine Designe-Journey ist eine Mischung aus Emotional und Physical Journez und enthält noch weitere hilfreiche Techniken, die je nach Bedarf eingesetzt werden.

Fülle-Prozess

Beim Fülle-Prozess geht es darum, die Saboteure und einschränkenden Glaubenssätze und Überzeugungen aufzudecken, die uns hindern unsere Fülle zu leben. Der Fülleprozess beinhaltet eine Emotional Journey und die Umwandlung von einschränkenden Glaubenssätzen und Überzeugungen in stärkende Sätze.

Lebenssinn-Prozess

Bei diesem Journey-Prozess, ebenso eine Mischung aus Emotional und Physical Journey, geht es darum aus einem tiefen Bewusstsein heraus, wer Sie wirklich sind, zu erkennen, welche Lebensaufgaben Sie haben.

No-Ego-Prozess

Hier ekennen sie Ihre Ego-Fixierungen und verwandeln diese in heilsame, aus der Freiheit gelebte Erfahrungen.

Weitere Prozesse fließen in die oben beschriebenen Journey-Prozesse ein, z.B. Schwuränderung, Überzeugungsänderung, 6-Stufenmodell zur Verhaltensänderung, Phobie-Prozess nach Brandon Bays, Teileintegration und Schmerzkontrolle. Diese Prozesse können auch separat gebucht werden

Voraussetzung für die weiterführenden Prozesse ist, dass Sie bereits bei einem Journey-Practitioner oder bei einem The Journey® Seminar eine Emotional und eine Physical Journey gemacht haben. Wenn Sie noch keine Erfahrung haben, beginnen wir immer mit dieses beiden Journeys.

Die beste Voraussetzung für eine Journey-Sitzung ist die Lektüre des ersten Buches von Brandon Bays:

Brandon Bays, The Journey. Der Highway zur Seele

Weitere Bücher, CDs und DVDs und Informationen finden Sie auf der Homepage www.thejourney.com.

Informationen über die Gebühren erhalten Sie hier:»

 

 

Vergebung befreit.
Was vergeben ist oder wirklich losgelassen wurde, ist auch vergessen, befreit und schafft Raum für unser wahres Potenzial.